MSV Beinhart Klink auf Talfahrt

Kreisliga Staffel III: SG 83 Lansen/Gievitz – MSV Beinhart Klink (Samstag, 14:00 Uhr)

Die SG 83 Lansen/Gievitz will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den MSV Beinhart Klink punkten. Während die SG 83 Lansen/Gievitz nach dem 3:0 über den SV Grabowhöfe mit breiter Brust antritt, musste sich der MSV Beinhart Klink zuletzt mit 0:6 geschlagen geben.

In dieser Saison sammelte die SG 83 Lansen/Gievitz bisher drei Siege und kassierte vier Niederlagen. Die Heimmannschaft schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 34 Gegentore verdauen musste. Die Mannschaft von Detlef Engel führt mit neun Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Der MSV Beinhart Klink überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Der aktuelle Ertrag des Gastes zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und vier Niederlagen. 15:25 – das Torverhältnis der Elf von Frank Seidel spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der MSV Beinhart Klink nimmt mit fünf Punkten den elften Tabellenplatz ein.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SG 83 Lansen/Gievitz geraten. Die Offensive des MSV Beinhart Klink trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.